Die bilanzielle Behandlung des passiven Unterschiedsbetrags nach BilMoG

Veröffentlicht am am 01.12.2011