Das deutsche Netzwerk wird von drei Geschäftsführern und einem Verwaltungsgremium geführt, das aus Partnern der Mitgliedsgesellschaften zusammengesetzt ist und regelmäßig neu gewählt wird.