HLB Communities – Gemeinsam für die gute Sache!

11 Oktober 2020

Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsnetzwerk engagiert sich für soziale Projekte

Im Rahmen des #HLBCommunities Day  am 9. Oktober arbeitete das deutsche HLB Netzwerk wieder an zahlreichen Sozialprojekten. „Für uns war in die Teilnahme in diesem durch die Corona-Krise geprägtem Jahr besonders wichtig. Mit genügend Abstand können wir trotzdem gemeinsam tolle Projekte unterstützen.“ So der Generalsekretär von HLB Deutschland, Malo Kröning.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HLB Mitglieder in Bielefeld, Gießen, Koblenz, Leipzig und Münster zeigten an diesem Tag sehr viel Einsatz für Ihre Projekte. Mit Sach- und Geldspenden konnten so das Mädchenhaus Bielefeld e.V., das Familienzentrum für krebskranke Kinder e.V., die initiative #RettetKoblenzerKultur, und das Mittelrhein Musikfestival unterstützt werden.

Für die Koblenzer Kollegen von Dr. Dienst & Partner  war es ein Anliegen, die durch die Corona-Pandemie in Mitleidenschaft gezogene Kulturszene zu unterstützen. „Unser Herz schlägt für Kunst und Kultur – Daher unterstützen wir in diesem Jahr Koblenzer Künstler und Institutionen finanziell.“ So Dr. Julia Schneider und Dr. Johannes Hamsch.

Die Westprüfung Emde konnte mit persönlich gewidmeten Überraschungen, den aktuellen Bewohnern des Familenzentrums kleine Wünsche erfüllen. „Wir freuen uns, dass wir mit dem HLB Community Day und unseren Geschenken einen kleinen Beitrag für die Familien in dieser schweren Zeit leisten konnten.“ So Erik Spielmann und Axel Becker.

In der Woche vom 5. – 8. Oktober rief HLB Stückmann die gesamte Belegschaft und deren Familien dazu auf, das Mädchenhaus Bielefeld e.V. mit Sachspenden zu unterstützen. Bei der Spendenaktion sind nützliche Haushaltsgegenstände für das Mädchenhaus zusammengekommen. Zudem kaufte die Kanzlei für die soziale Einrichtung Hygieneprodukte wie Badehandtücher ein.

Bei HLB Schumacher an den Standorten Leipzig und Münster wurden die DKMS sowohl mit Geldspenden, als auch mit der Registrierung zur Knochenmarkspende unterstützt.

 



Der #HLBCommunities Day ist eine Initiative des weltweit agierenden Netzwerks HLB International mit Sitz in London, zu dem auch HLB Deutschland mit derzeit 22 Mitgliedsgesellschaften zählt. In Kanzleien rund um den Globus nehmen sich die Partner und Mitarbeiter einen Tag lang Zeit, um sich in sozialen Projekten an ihrem Standort zu engagieren. Insgesamt leistete das HLB Netzwerk weltweit 7.393 Stunden ehrenamtlicher Arbeit und konnte 31 soziale Projekte unterstützen.





Über HLB 

HLB ist ein globales Netzwerk aus unabhängigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in über 150 Ländern mit über 30.000 Mitarbeitern. In Deutschland beraten 23 Mitgliedsfirmen mit 225 Partnern und über 2.000 Experten Entscheider und Unternehmen aller Unternehmensgrößen und -branchen. Mit einem Umsatz von über 240 Millionen Euro gehört HLB zu den Top 3 der in Deutschland tätigen Netzwerke. Weitere Informationen unter www.hlb-deutschland.de.

 

x
x

Share to:

Copy link:

Copied to clipboard Copy